Kunstgeschichte an der Philosophischen Fakultät der HHU


Das Düsseldorfer Institut für Kunstgeschichte bietet seinen Studentinnen und Studenten abwechslungsreiche, praxisnahe und flexible Studienangebote, die genug Freiraum für eine individuelle Schwerpunktbildung lassen. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Partnerinstitutionen im In- und Ausland ist das Institut auch über die Grenzen der Kulturregion Rhein-Ruhr hinaus bestens vernetzt.

Über uns


Kunstgeschichte an der HHU studieren, heißt...

... praxisnah lernen und die Geschichte der westlichen Kunst in ihrer ganzen Bandbreite entdecken.

undefinedmehr erfahren


Unser Spektrum

  • Lehr- und Forschungsinteressen
  • zertifizierte Schwerpunkte
  • Forschung & Projekte

undefinedmehr erfahren


eLearning

Seit 2009 wird das Studium der Kunstgeschichte an unserem Institut durch umfassende eLearning-Angebote unterstützt.

undefinedmehr erfahren



Interessantes Online-Journal "w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst"

Das Online-Journal undefined"w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst" (externer Link ) bietet interessante Informationen aus kunst- historischen und kunsttheoretischen Bereichen.


PONS – Austausch im Inland

Ab dem Sommersemester 2018 nimmt das Institut für Kunstgeschichte an dem innerdeutschen Austausch Programm PONS teil. 

undefinedmehr erfahren


Cultural Perspectives on Ageing

International Symposium in Hannover 28. - 30. November 2018

Tagung "Denkmalforum Düsseldorf. Denkmalpflege neu verstehen"

Was ist „Denkmalpflege“ eigentlich genau, wie funktioniert sie? Wer darf wie mitentscheiden, was ein Denkmal überhaupt ist? Und wie sieht Denkmalpflege im Jahr 2018 aus, wie sollte die Zukunft gestaltet werden?Wir stellen innerhalb unserer Tagung wichtige Akteure der Denkmalpflege im Rheinland vor und möchten aufzeigen, wie Denkmalpflege innerhalb und außerhalb staatlicher Institutionen mitgestaltet wird und mitgestaltet werden kann.Interessiert? Dann kommen Sie vorbei, hören Sie zu und...

Tagung "Zwischen Wunderglauben und Ikonoklasmus. Der sakrale Raum im französischen 18. Jahrhundert"

Deutsches Forum für Kunstgeschichte, Paris, 03.-04.12.2018

Ein Erfahrungsbericht: 13. Studierenden-Workshop des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz in Hannover „Der Schmuck der Stadt“

Vom 2. – 8. September 2018

Neuanmeldung zum Newsletter

Bitte melden Sie sich auf dieser undefinedSeite zum Newsletter an. Er enthält aktuelle Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und ist für alle Studierenden unerlässlich.

Geschäftsführende Leitung

Univ.-Prof. Dr. Ulli Seegers

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 00.32
Tel.: +49 211 81-14632

Sekretariat der Geschäftsführung

Anja Klein

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 00.31
Tel.: +49 211 81-14642

Postanschrift

Institut der Kunstgeschichte

Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 23.32
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDie Webredaktion des Instituts für Kunstgeschichte